back2

“Tam tam tam, Trommelwirbel. Hier gibt es Neuigkeiten,
private Projekte und spannende Geschichten rund um
den Designzirkus. Mit Pauken & Trompeten und gestreiften
Klavieren." Pierro Mortadella, Designdirigent

Folge dem weißen Kaninchen

„Play me I’m yours“ war wieder zu Gast in München. 17 Straßenpianos waren in der ganzen Stadt verteilt und warteten darauf, von Passanten bespielt zu werden. Und eines davon war das Riesenkaninchen von meiner Tochter Antonia und mir. Das Piano wurde aus rund 30.000 Zeitungsschnipseln von uns modeliert und hatte am Kiosk 1917 in Thalkirchen […]

Über dem Abrgrund

Hier mein neuestes Meisterwerk für meinen Kunden BEGIS. Der Messestand von BEGIS war auf der Zukunft Personal zu bestaunen. Und während alle anderen Messestände das Thema Digitalisierung mit Virtual-Reality-Umgebungen und Computeroptik darstellten, sind wir das Thema sehr analog angegangen. Mit Pinsel und Farbe – die grossartige Streetartkünstlerin Melanie Siegel hat für uns eine virtuelle 3D-Welt […]

Make beer great again!

Wie können wir die Welt retten? Auf die Straße gehen und demonstrieren? Sowas von 70er! In die Politik gehen? Laaaaangweilig! Onlinepetitionen unterschreiben? Nicht schon wieder! Bald können wir die Welt retten, indem wir sie uns einfach schöner trinken! Mit unserem neuesten Projekt – Ronald Dump Bier! Und es schmeckt – absolut fantastic, believe me! Sie […]

Hier gibt es was auf die Löffel!

Juhuuu, meine Tochter Antonia und ich dürfen dieses Jahr wieder bei dem großartigen Kunst- und Kulturprojekt „Play me I’m yours“ mitmachen. Dieses Jahr ist unser Klavier ist ein riesiges weißes Kaninchen und anstatt Karotten mümmelt unser Hase lieber gute Musik. Und nachdem Kaninchen sich schnell vermehren, hat unser Klavier schon Nachwuchs bekommen – eine Gitarre […]

Bitte nur mit guter Musik füttern!

Letztes Jahr durfte ich mit meiner Tochter Antonia Mortadella bei dem Kunst- und Kulturprojekt „Play me I’m yours 2016“ in München teilnehmen. 16 Klaviere wurden zwei Wochen lang im öffentlichen Raum aufgestellt – für Jedermann frei zugänglich und vor allem frei bespielbar. Alle 16 Klaviere wurden von Künstlern, Handwerkern und Organisationen gestaltet. Unser Klavier war […]