Bitte nur mit guter Musik füttern!

Letztes Jahr durfte ich mit meiner Tochter Antonia Mortadella bei dem Kunst- und Kulturprojekt „Play me I’m yours 2016“ in München teilnehmen. 16 Klaviere wurden zwei Wochen lang im öffentlichen Raum aufgestellt – für Jedermann frei zugänglich und vor allem frei bespielbar. Alle 16 Klaviere wurden von Künstlern, Handwerkern und Organisationen gestaltet. Unser Klavier war ein Tigerklavier.

Denn was passt besser zum Grossstadtdschungel München als ein Tiger? Und dieser hier hat auch noch 52 weiße, blitzende, scharfe Zähne. Nur ganz Mutige trauen sich, ihre Hände in sein riesiges Maul zu legen um dem Tiger seine Musik zu entlocken!  Passend zum Motiv war auch der Standort, der Platz an der Thalkirchner Brücke in direkter Nähe zum Zoo.

Sie wollen mehr erfahren? Hier ein super netter Presseartikel in der TZ München.

Sie wollen auch mitmachen? Hier geht es zu Isarlust.

Sie wollen die anderen Klaviere sehen? Hier geht es zur internationalen Hompage von pmiy.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.